Das geheime Leben des Monsieur Pick
4.5
(3 Reviews)
Das geheime Leben des Monsieur Pick

Pages:

349

ISBN:

27

Downloads:

20

Das geheime Leben des Monsieur Pick

4.2
(54 Reviews)
Was auf jeden Fall klar wird ist, dass die Figuren alle etwas Exzentrisches haben.

Reviews

5
4
3
2
1
4.9
Average from 3 Reviews
4.5
Write Review

Der geheime Roman des Monsieur Pick - Wikipedia

Achtung, die nachfolgende Bewertung kann Spoiler enthalten! Der Roman ist mal etwas anderes, teilweise unterhaltsam und humorvoll geschrieben, so dass ich das ein oder andere Mal schmunzeln musste.Recherche ist alles: Jean-Michel Rouche (Fabrice Luchini) in der Bibliothek. Lupine Nicht nur sie, auch ein Journalist aus der Buchbranche hat Zweifel an der Hochglanzgeschichte und beginnt zu recherchieren.

Das geheime Leben des Monsieur Pick | rezensionen.ch

Zum Inhalt Das Buch ist durchzogen von feinem Witz und Ironie. Das Buch wird posthum zum Bestseller und zur literarischen Sensation.Der Roman wird sofort zum Bestseller. Eine unglaubliche Entdeckung / Sternentänzer Bd.21 Besonders beeindruckend empfinde ich bei diesem Roman die Charakteristika der Romanfiguren.

Das geheime Leben des Monsieur Pick von David Foenkinos

Es ist eine warmherzige Geschichte, die ihre etwas schrulligen Charaktere liebt. The Ambassadors Daughter Es spielt in Frankreich, in weiten Teilen in der Bretagne, und das merkt man beim Lesen auch.Ich gebe 4 Sterne und eine Leseempfehlung an Literaturfreunde. Amores / Liebesgedichte Und so machen sich die beiden auf den Weg.Bei dtv erscheint das gleichnamige Buch. The Late Mr. Shakespeare Gallimard 2011 ( Souvenirs.Sehen Sie es als karitatives Werk an.

David Foenkinos: Das geheime Leben des Monsieur Pick. DVA

Doch sein detektivischer Eifer bleibt nicht folgenlos. Nun aber zum Thema der Geschichte. Doch der Autor, der das Werk einst in der Bibliothek abgeliefert hat, ist bereits verstorben.

Das geheime Leben des Monsieur Pick: Roman: Amazon.de

Sogar ein Journalist taucht auf, der die Geschichte von Henris geheim gehaltener Leidenschaft vermarkten will. Ohne wirklich zu wissen, was er eigentlich tut, verheddert er sich in Unmengen absurder Situationen und wilden Theorien. Zielstrebig recherchieren sie, wer sich hinter dem Autor Henri Pick verbirgt.